Holzbaupreis für Bildungsbauten – G52 VS St. Marein im Mürztal

Bauherr Marktgemeinde Sankt Marein im Mürztal
Architektur/Planung Hohensinn Architektur ZT GmbH
Holzbau Strobl Bau – Holzbau GmbH
Statik Petschnigg ZT GmbH

Transparent und doch wieder introvertiert, einladend und flexibel, so zeigt sich das Gebäude der Volksschule St. Marein beim Betreten. Der professionelle, spielerisch leichte Umgang mit dem Ingenieurholzbau und den sichtbaren Elementen beeindruckt genauso wie der Dialog zwischen Innen- und Außenraum sowie die architektonische Klarheit. Diese Volksschule bietet den Raum für eine mögliche Konzentration.

Die Selbstverständlichkeit mit der Holz hier zum Einsatz kommt, ist beeindruckend. Die Funktionen einer Schule in dieser Leichtigkeit architektonisch zu interpretieren ist auszeichnungswürdig. In dieser (Spannweiten-) Qualität kann das in der Umsetzung nur Holz leisten. Alles erscheint selbstverständlich und klar. Der Holzbau vermittelt eine hohe Wertigkeit, nichts ist steril und unpersönlich oder nur auf die Funktion reduziert.